Aluminiumschmieden

Das wichtigste Ziel, das wir in Bezug auf den Produktionszyklus zum Aluminiumschmieden verfolgt haben, ist die Vermeidung von Graphitölen, die nicht nur für ein wenig angenehmes Arbeitsumfeld sorgen, sondern vor allem dazu neigen, die Temperatur der Gussformhälften abzusenken. Durch den Einsatz von Dry Lub System kann ein Großteil dieser Probleme gelöst und eine ausgezeichnete Qualität des Schmiedestücks erzielt werden.

Bei jedem Produktionszyklus wird ein wärmeschmelzender Trockenschmierstoff aufgebracht, der für ein gutes Schmierergebnis garantiert, die Temperatur der Gussformen unverändert lässt und die Gleitfähigkeit des Materials steigert. Dieses System, das vor acht Jahren für das Verfahren “COBAPRES” entwickelt wurde,  erzielt auch beim klassischen Aluminiumschmieden große Erfolge.

Stärken

  • Gutes Schmierergebnis

  • Konstante Gussformtemperatur

  • Vermeidung von Graphitölen

  • Saubereres Arbeitsumfeld

Wie funktioniert DRY LUB SYSTEM?

Das von Altea patentierte Dry Lub System wurde über lange Zeit und mit intensivem Arbeitsaufwand entwickelt und geprüft.
Im Laufe dieser Zeit hat man neben den Gerätschaften außerdem eine Reihe von überaus leistungsstarken Produkten erarbeitet. Bei jedem Produktionszyklus wird ein wärmeschmelzender Trockenschmierstoff aufgebracht, der für ein gutes Schmierergebnis garantiert und die Temperatur der Gussformen unverändert lässt. Das elektrostatisch aufgebrachte Produkt schmilzt bei Kontakt mit der heißen Gussform und erreicht so ihre tiefsten Punkte, bis eine überaus effiziente Trennschicht entsteht, ohne dass die Gussformen verunreinigt werden.

Interessieren Sie sich für das System
DRY LUB SYSTEM?

NÄHERE INFORMATIONEN ANFORDERN

Die Technologien von Dry Lub System für das Aluminiumschmieden

Dry Lub System
Dry Lub System
Aluminiumschmieden
Aluminiumschmieden
Aluminiumschmieden
Aluminiumschmieden

Möchten Sie nähere Informationen

KONTAKTIEREN SIE UNS